Magnetfeldtherapie

Hintergrund

Der Ursprung des Lebens ist die Zelle. Deren Wachstum und Funktion werden durch elektromagnetische Schwingungen gesteuert. Durch Störungen der elektromagnetischen Wechselwirkungen können Funktionsstörungen bzw. Krankheiten entstehen. Hier kann die Magnetfeldtherapie helfen und durch das Einbringen von niederfrequenten pulsierenden Magnetfeldern die Zellaktivitäten normalisieren.
Man kann also sagen, dass der Körper somit auf ein höhers energetisches Niveau angehoben wird.

Hauptwirkungen
Welche Wirkungen sind von einer Magnetfeldtherapie zu erwarten?


*verbesserter Zellstoffwechsel
*Steigerung der Sauerstoffaufnahme in das Gewebe
*Aktivierung des Immunsystems
*Fördert den Abtransport von Stoffwechselschlacken
*Fördert Heilung und Regeneration

Indikation
Anwendungsgebiete sind:



*Schmerzen
*Arthrosen
*Frakturen
*Wundheilungs-und Durchblutungsstörungen
*Stoffwechselstörungen

Nicht anwendbar bei
Die Magnetfeldtherapie darf nicht angewendet werden bei folgenden bekannten Faktoren.

*Trächtigkeit
*Epilepsie
*Pilzerkrankunge (deren Wachstum würde ebenso gefördert)
*Fieber

Da diese Art der Behandlung je nach Indikation mehrmals wöchentlich bis hin zu mehrmals täglich stattfinden soll, haben Sie die Möglichkeit, ein Magnetfeldtherapie-Gerät bei mir zu mieten und dies nach ausführlicher Anleitung und Einweisung für die Dauer der Therapie zu benutzen.